Preisverleihung in Wuppertal

Sina (EF) erhielt für ihre Teilnahme am 64. Europäischen Malwettbewerb in Wuppertal einen dritten Platz auf Landesebene. Ministerin Sylvia Löhrmann überreichte zahlreiche Preise und betonte den europäischen Gedanken dieses Wettbewerbs. Insgesamt nahmen in ganz Deutschland 85.229 Schülerinnen und Schüler teil. Dabei wurde Sinas futuristische Zeichnung in der Kategorie „Europa 4.0 - Beam me up to 2027“ auch für den Wettbewerb auf Bundesebene zugelassen.

Wir gratulieren!