Skip to main content

Schulsanitätsdienst

An Schulen passieren viele Unfälle und zwar mehr als eine Million pro Jahr. Das Projekt Schulsanitätsdienst ist ins Leben gerufen, das die Sicherheit an Schulen zu erhöhen. Seit einigen Jahren gibt es an unserer Schule einen Schulsanitätsdienst. Wir sind eine Gruppe von Schülern, die zu Schulsanitätern ausgebildet worden sind, um bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen Erste Hilfe zu leisten. Auch an größeren Schulveranstaltungen stehen wir bereit um im Notfall Erste-Hilfe zu leisten. Wenn ihr mal ein Pflaster oder einen Verband braucht, oder einfach nur eine Frage habt, könnt ihr jeweils in den großen Pausen zum Sani-Raum kommen (neben dem Physik-Raum 2) und wir helfen euch gerne weiter. Wenn Unfälle auf dem Schulhof passieren, braucht ihr nur Bescheid zu sagen, und wir kommen sofort. Ab der Jahrgangsstufe 8 kann jeder mitmachen, der mindestens eine Erste-Hilfe-Ausbildung abgeschlossen hat. Wer Lust dazu hat, kann sich jederzeit in beiden Pausen bei uns melden, denn wir brauchen noch dringend Leute, auf die man sich verlassen kann und die Spaß an der Sache haben! Wenn ihr noch keine Ausbildung habt, ist das erst einmal nicht so schlimm. Wir werden dann gemeinsam eine Lösung finden!

Der betreuende Lehrer Herr Dr. Krieckhaus