Skip to main content

Bücherei

Seit März 1996 besitzt unsere Schule eine neu geordnete Bücherei, gegliedert in eine Präsenzbibliothek und die schon länger bestehende Schülerbücherei. Ihre Gründung erfolgte im Jahre 1990.

Die Bibliothek dient der Einführung der Schülerinnen und Schüler in den Umgang mit Fachliteratur als Bestandteil der Medienerziehung an unserer Schule. Bei der Arbeit in der Bücherei wird der eigenständige Umgang mit Buch und Text eingeübt. Das ist eine Arbeitstechnik, die nichts von ihrer Wichtigkeit verloren hat – dies besonders im Hinblick auf eigenes wissenschaftliches Arbeiten der Schülerinnen und Schüler während ihres Studiums.

Präsenzbibliothek bedeutet, die Bücher können nicht alle ausgeliehen werden. So ist allen Interessenten jederzeit der Zugang zu wichtigen Lexika und Fachliteratur möglich. Die Benutzer müssen sich den Bibliotheksschlüssel im Sekretariat holen, um ungestört in der Bücherei nachschlagen zu können. Arbeitsplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Freistunden können so sinnvoll genutzt werden, und auch die Auslagerung einzelner Unterrichtsstunden in die Bücherei ist möglich. Mit Beginn des Schuljahres 08/09 steht allen ein neuer Kopierer im Sekretariatsbereich zur Verfügung.

Die Präsenzbibliothek enthält zurzeit ca. 2.600 Bände der unterschiedlichsten Sachgebiete. Neben verschiedenen Lexika finden sich Standardwerke und Fachbücher zu allen Unterrichtsfächern.

Interessant ist auch, dass von den Lehrern Bücher und Texte, abgestimmt auf einzelne Kursthemen, zusammengestellt werden können. So ist es möglich, über den Text eines Lehrbuches hinaus, den Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der Fachliteratur und die damit vielleicht verbundene Vielfalt der fachlichen Meinungen zum jeweiligen Kursthema zu präsentieren.

Integriert in die Schulbücherei ist die Schülerbücherei. Diese enthält zurzeit ca. 2.200 Bücher für die 10- bis 13-jährigen, 330 Bände für Leser ab 14 Jahre und 700 Bücher für die jungen Erwachsenen. Diese Bücher sollen ausgeliehen werden. Es sitzen Montag, Mittwoch und Freitag jeweils in der ersten großen Pause je zwei Mütter bereit, um die Bücher auszugeben, die Schüler zu beraten und neue Leseratten zu gewinnen. Schön zu beobachten, wie so manche, die eigentlich nur gekommen sind, um den warmen Ort und die gemütlichen Sessel als „Wetterschutzhütte“ in der Pause zu nutzen, diesen mit einem Buch unter dem Arm wieder verlassen.

Die Schülerbücherei dient in erster Linie dem Lesespaß. Geführt wird fast alles: Märchen, Spannendes, Unterhaltendes, Gruseliges, Wissenswertes aus Natur, Technik, Geschichte; für die jüngeren Leser gibt es auch Comics. Wir führen viele aktuelle Titel und Bestseller für die jüngeren Leser.

Ein Verzeichnis aller Bücher aus der Präsenz- und aus der Schülerbücherei, geordnet nach Verfasser, Titel und Stichwort, liegt für jedermann einsehbar in der Bücherei aus. Möglich ist auch, alle Daten im Bücherei-Computer abzurufen und in beliebiger Zusammenstellung ausdrucken zu lassen.

Es folgen einige Bilder von der Leiterin der Bibliothek Frau Kutsch bei ihrem 20-jährigem Dienstjubiläum im Jahre 2010.