Herzlich willkommen im neuen Gebäude und einen guten Start wünscht das Kollegium der Schulgemeinde!
Voriger
Nächster

Frühbarocker Tanzworkshop am Gymnasium Haan mit historischem Musikensemble

Am 8. Juni kommt es am Haaner Gymnasium zu einer musikalischen Kooperation der besonderen Art:

Zwei sechste Klassen werden im Rahmen ihrer Unterrichtsreihe Tanz durch die Zeiten von Julius Giesler, einem erfahrenen Tanz- und Musikpädagogen, dabei begleitet, frühbarocke Tänze aus dem 17. Jahrhundert einzustudieren. Giesler favorisiert bei seiner Arbeit mit Tanzanfängern Reihentänze des englischen Komponisten und Musikverlegers John Playford, denn diese seien für Einsteiger besonders geeignet.

Doch damit nicht genug: Besonders glücklich ist Christoph Turwitt, Musiklehrer der 6b, darüber, dass er auch ein lokales Instrumentalensemble für den Workshop gewinnen konnte: So wird Jenny Heiligs Ensemble Duck & Goose auf historischen Instrumenten die jungen Tänzer:innen begleiten und somit den nötigen festlichen Rahmen bieten. Heilig ist an der Haaner Musikschule tätig und konnte in den vergangenen Jahren immer mehr Jugendliche in Besetzungen wie Duck & Goose dazu begeistern, Alte Musik auf historisch akkuraten Instrumenten, vor allem Zinken und Barockposaunen, zu interpretieren. Zu ihren Instrumentalworkshops unter dem Namen TOCademie an der Haaner Musikschule reisen regelmäßig an Alter Musik interessierte Jugendliche und Erwachsene aus dem gesamten Umland an.

Am 8. Juni werden diese verschiedenen lokalen Kompetenzen nun in einem frühbarocken Tanzworkshop zusammentreffen, was für die jungen Tänzer:innen der sechsten Klassen sicher ein unvergessliches Erlebnis darstellen wird.

Die Nachhaltigkeits-AG braucht Deine/ Ihre Stimme!

die Nachhaltigkeits-AG bewirbt sich um finanzielle Unterstützung von bis zu 6000 Euro für unsere zukünftigen Projekte bei der Sparda-Spendenwahl.

Geplant sind unter anderem:

  • Einen Projekttag für die Klassen 5-7, bei dem die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit haben durch eingeladene Fachleute besondere Einblicke in das Thema zu bekommen und auch selber praktisch mit anpacken können, indem z.B. Nisthilfen und Vogel- oder Insektentränken gebaut oder in Workshops Grundlagen der Zubereitung gesunder und nachhaltiger Ernährung gelernt werden.
  • Einen Projekttag für interessierte ältere Schülerinnen und Schüler (und eventuell auch geöffnet für Haaner Bürger und Bürgerinnen), bei dem externe Experten aktuelle Entwicklung und Berufsfelder im Bereich der Nachhaltigkeit vorstellen.
  • Eine Ausstattung der Unterrichts- und Aufenthaltsräume mit Grünpflanzen.
  • Die Einrichtung einer E-Ladesäule auf dem Lehrerparkplatz.
  • Eine regelmäßige Durchführung von Nachhaltigkeits-Challenge und Müllsammelaktion mit Preisen für die erfolgreichsten Teams.
  • Anschaffung oder Miete eines Geräts um Schulbücher mit nachhaltigen Materialien fachgerecht und dauerhaft einzubinden.

Bitte stimmt unter unten stehenden Link für uns und teilt diesen Link mit allen uns möglicherweise wohl gesonnen Menschen:

https://www.spardaspendenwahl.de/profile/st%c3%a4dtisches-gymnasium-haan/

Dazu wird im jeweiligen Profil die Mobilfunknummer eingegeben. An diese wird eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet, die jeweils einer Stimme entsprechen. Der SMS-Empfang innerhalb der EU ist kostenlos, es entstehen durch die Abstimmung keine Kosten. Die Mobilfunknummern dienen ausschließlich der Abstimmung, sie werden nicht für Werbezwecke verwendet. Bis zum Ablauf des Wettbewerbs werden sie verschlüsselt gespeichert und danach vollständig gelöscht.

Vielen Dank und viele Grüße,

Anne Horn für die Nachhaltigkeits-AG