4. Vorlesewettbewerb Englisch der 7. Klassen am 01.02.2024

Am 01.02.24 war es wieder so weit! Der Vorlesewettbewerb Englisch des Netzwerks der bergisch-rheinischen Europaschulen endete mit einem packenden Finale an der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule in Langenfeld. Unsere Schule wurde hierbei von Pelin Safakoglu (7c) vertreten, die sich zuvor sowohl in ihrer eigenen Klasse als auch im schulischen Entscheid aller siebten Klassen verdient durchsetzte

Der Wettbewerb und die Vorentscheide liefen hierbei wie auch schon in den vergangenen Jahren ab. Zunächst wurden in den 7. Klassen der teilnehmenden Schulen englische Texte „gegeneinander“ vorgelesen. Die Schüler*innen, die den Kriterien guten Vorlesens (Betonung, Lautstärke, Aussprache, etc.) hierbei am besten entsprachen, traten dann in einem zweiten Schritt gegen ihre Kontrahent*innen aus den anderen Klassen an. Unsere Schulsiegerin durfte dann an der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule in Langenfeld gegen die anderen Schulsieger*innen „anlesen“. Die Jury bestand aus zwei Schüler*innen eines Leistungskurses Englisch des Berufskollegs Hilden und zwei weiteren Englischlehrerinnen. Diese hatten es schwer eine Siegerin zu küren, da das Vorleseniveau aller Teilnehmer*innen wieder äußerst hoch war. Am Ende hat es leider nicht gereicht, um einen Platz auf dem Treppchen zu ergattern, dennoch gratulieren wir unserer Schülerin Pelin dazu, uns als Schule so würdig vertreten zu haben.

Wir bedanken unsJ für die Organisation des tollen Abschlusses des Wettbewerbs in Langenfeld und freuen uns, dass der Vorlesewettbewerb mittlerweile zu einer Tradition, der im Netzwerk der Europaschulen verbundenen Schulen geworden ist.

Lars Tristram für die Steuergruppe Europaschule

Internet-Team-Wettbewerb 2024

Jährlich wird am 22. Januar der deutsch-französische Tag zur Erinnerung an den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, den sogenannten Élysée-Vertrag, in beiden Ländern feierlich begangen.

Aus diesem Anlass hat erneut eine Gruppe unserer Schule am

Internet-Team-Wettbewerb

teilgenommen.

Dieser Wettbewerb wird in ganz Deutschland online zum selben Zeitpunkt für interessierte Schülergruppen auf 4 verschiedenen Niveaustufen durchgeführt.

Dieses Jahr war der teilnehmende Kurs der Französisch-Grundkurs der Jahrgangsstufe Q1 unter der Leitung von Herrn Tonn. Der Kurs bearbeitete in einer Doppelstunde eigenständig und in Gruppen Aufgabenstellungen aus 8 verschiedenen Themengebieten auf dem höchsten Niveau (F4, Niveau B1-B2 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen).

Hierbei bedienten sich die Schülerinnen und Schüler ihrer digitalen Endgeräte und hatten die Möglichkeit, für die Beantwortung der Fragen in jeglicher Art auf Quellen des Internets zuzugreifen.

Nach Auswertung der online eingesandten Beiträge wurde uns am 01.02.2024 das Ergebnis mitgeteilt.

Der Kurs belegte unter 67 teilnehmenden Schülergruppen aus Nordrhein-Westfalen einen sehr erfreulichen

12. Platz mit 63,25/80 Punkten

und erhielt zur Erinnerung an diesen schönen Erfolg die folgende Urkunde:

Die Steuergruppe Europaschule und die Schulleitung gratulieren den Schülerinnen und Schülern des Französisch-Grundkurses zu diesem schönen Erfolg!

gez. Cornelius Tonn, OStR Fachlehrer für Französisch Vorsitzender der Steuergruppe Europaschule