Herzlich willkommen im neuen Gebäude und einen guten Start wünscht das Kollegium der Schulgemeinde!
Voriger
Nächster

Dritter bei der Landesmeisterschaft 2022 – Milchcup

Am 15. Dezember 2022 nahmen vier Schüler der Klasse 6b (Benedikt Küll, Lauri Lichtenberg, Linus Warnecke und Finn Böhl) an der Landesmeisterschaft in Düsseldorf teil. Zuvor gewannen sie die Bezirksmeisterschaft in Mettmann und qualifizierten sich dort für die Landesmeisterschaft (siehe Artikel Bezirksmeisterschaft ).

Die Landesmeisterschaft fand auf dem ARAG Center Court bei Borussia Düsseldorf statt.

Gespielt wurde in einer Gruppe mit 8 Mannschaften, wobei jede Mannschaft nur gegen 5 andere Schulen aus der Gruppe antrat. Im Anschluss wurden die gewonnen Punkte und Spiele zusammenaddiert. Die ersten beiden Plätze der Gruppe spielten im Finale um den Sieg der Landesmeisterschaft.

Unsere Jungen traten gegen Mannschaften aus den Städten Duisburg, Ostbevern, Wilnsdorf, Werne und Soest an.

Das erste Spiel verloren unsere Jungen leider 1:4 gegen Duisburg. Sie mussten sich finden und erst einmal bei diesem großen Sportereignis ankommen. Die Spiele gegen Ostbevern und Werne gewannen unsere Jungen ganz deutlich 4:1. Das Spiel gegen Wilnsdorf verlief zwar sehr spannend und die Jungen spielten sehr gut, verloren aber schließlich knapp 2:3. Das letzte und wichtige Spiel gegen Soest gewannen unsere Jungen 3:2, zogen aber leider nicht in das Finale ein, da sie hierfür gegen Soest 4:1 hätten gewinnen müssen. Leider haben wir in einem Spiel gegen die 5 Mannschaften einen Punkt mehr abgegeben als Soest, sodass diese – trotz der Niederlage gegen uns – im Finale gegen Köln spielten.

Landesmeister wurde das Gymnasium aus Köln, herzlichen Glückwunsch!

Da unsere Jungen aber insgesamt 14 Punkte und 3 Siege in 5 Spielen sammelten, belegten sie am Ende des Turniers den 3. Platz bei der Landesmeisterschaft! Noch einmal herzlichen Glückwunsch!!

Zum Abschluss des Turniers bekamen unsere Schüler noch eine Showeinlage geboten. Sie durften einem Match zwischen Sharath Kamal Achanta und seinem Trainer Danny Heister zuschauen.

Da die Jungen im nächsten Schuljahr – aufgrund ihrer Jahrgangsstufe – nicht mehr am Milchcup teilnehmen, freuen wir uns darauf, dass sie uns bei den Kreismeisterschaften im Tischtennis unterstützen können.

Eure begleitende Sportlehrerin

F. Hübel