Herzlich willkommen im neuen Gebäude und einen guten Start wünscht das Kollegium der Schulgemeinde!
Voriger
Nächster

Der Weihnachtsbaum steht – Gelungene Aktion von Schülervertretung und Schulpflegschaft

Pünktlich zum Beginn der Weihnachtszeit trafen sich am Samstag um 10:30 Uhr verschiedene Mitglieder der Schülervertretung, die Schulpflegschaft sowie weitere Unterstützer vor dem Haupteingang des Städt. Gymnasiums Haan. Ziel war es, einen bunt geschmückten Weihnachtsbaum für die Schulgemeinschaft zu errichten. Die Idee dazu kam in der letzten Schulkonferenz auf, um eine Tradition wiederzubeleben, die schon im Altbau zur Vorweihnachtszeit gehörte. Herr Thomas Künstner aus dem Team der Schulpflegschaft hatte sich die Beschaffung des Baums sowie der notwendigen Befestigungsmaterialien gekümmert. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Nach einer kurzen Besichtigung der Örtlichkeiten wurde der untere Innenhof als Aufstellort auserkoren. Sowohl die Möglichkeiten den Baum in den Innenhof zu schaffen als auch die Sicht aus dem Schulgebäude auf den Hof neben der Aula sprachen dafür.

Im Anschluss daran wurde der prachtvolle Baum vom Gut Schleifenhaus in Haan-Gruiten fachmännisch von einem Mitarbeiter so zurecht gesägt, dass er in den eigens für diese Aktion angeschafften Ständer passte. Ein großes Dankeschön gebührt hier dem Verein der Freunde und Förderer des Gymnasiums Haan, der sowohl diesen als auch den Baum sponserte.

Leider erwies sich die Baumlänge von ca. sieben Metern und das damit verbundene Gewicht doch als zu ambitioniert. Mehrere Versuche der tapferen Baumgemeinschaft scheiterten aber nur an der Stabilität des Christbaumständers und nicht am Einsatzwillen. Als letzte Alternative blieb leider nur die Kürzung des Baums um knapp zwei Meter. Auch hier erwies sich der Mitarbeiter des Landwirts Karl-August Niepenberg als Meister seines Fachs. Ohne seine Hilfe hätte sich die Umsetzung der Aktion als sehr schwierig erwiesen. Danke dafür!

Im Anschluss an die Baumaufrichtung folgte das gemeinsame Schmücken des Baums. Dies hatte die Schülervertretung rund um ihren Sprecher David Stiebel hervorragend vorbereitet. Zahlreiche große und kleine Kugeln sowie eine extralange Lichterkette standen bereit. Zudem hatten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen einen individuellen Stern mit ihren Wünschen für die Weihnachtszeit gebastelt. Eine schöne Idee der Schülervertretung, um auch die Jüngsten an ihrer neuen Schule weiter ins Schulleben zu integrieren.

Nach Stärkung mit heißem Kaffee und Plätzchen wurde das Symbol der Weihnachtszeit unter gezielter Anleitung der Dekorationschefin Lilly-Jo Kutz aus der Q2 geschmückt. Ein Ergebnis, welches die Vorfreude auf die Weihnachtszeit weckt.

Die Energie der Schülerinnen und Schüler reichte am Ende sogar noch dafür, dass auch den Zweigen das abgesägten Baum spontan ein Adventskranz gebastelt wurde. Einen Standort dafür sowie weitere Dekoration für diesen werden wir in der kommenden Woche noch finden. Gegen 15:30 Uhr endete diese großartige Aktion.

Mein Dank gilt allen Beteiligten, die unserer Schulgemeinschaft mit ihrem Einsatz eine riesige Freude bereitet haben.

Dirk Wirtz
Schulleiter

P.S. Weitere Fotos zur Weihnachtsbaumaktion sind beim Instagram-Account der Schülervertretung hinterlegt!