Herzlich willkommen im neuen Gebäude und einen guten Start wünscht das Kollegium der Schulgemeinde!
Voriger
Nächster

Gymnasium Haan erhält zum dritten Mal das Berufswahlsiegel

Berufs- und Studienorientierung in ihrer ganzen Breite, bestehend aus Theorie- und Praxiselementen, wird am Städt. Gymnasium Haan schon seit vielen Jahren groß geschrieben. Um dies zu dokumentieren, hat sich die Schule 2013 um das entsprechende Siegel-Zertifikat der Vereinigung Bergischer Unternehmerverbände e.V. (VBU) bemüht und es nach einem strengen Verfahren auch verliehen bekommen. 2017 erfolgte die erste erfolgreiche Rezertifizierung und kürzlich die zweite, die nun bis 2025 Gültigkeit besitzt. Somit hat das Gymnasium nunmehr insgesamt zum dritten Mal das Berufswahlsiegel für eine Schule mit vorbildlicher Berufsorientierung erhalten.

 

Wichtig waren der Jury, in der neben der VBU auch die Industrie- und Handelskammern, die Kreishandwerkerschaften, die Agenturen für Arbeit, die Schulämter und der Arbeitgeberverband Remscheid vertreten waren, die Einbindung der beruflichen Orientierung in den Schulalltag, die Gestaltung der Betriebspraktika und die Kooperation mit außerschulischen Partnern. Kontinuität, Vielseitigkeit, Transparenz und der Grad der Praxisorientierung dienten als Leitlinien für die Bewertung.

 

Umgesetzt werden die jährlich über 20 Projekte an ca. 50 Terminen für die Schülerinnen und Schüler am Städt. Gymnasium Haan durch das Team Berufliche Orientierung („BO-Team“), das aktuell aus den Lehrkräften Dr. Andreas Krieckhaus (Koordination), Nadia Erbasi, Deborah Herrmann, Nadine Körvers, Elisabeth Meschede und Robert Röntgen besteht. Unterstützung erhält das Team bei einigen Elementen durch ca. 20 externe Partner sowie nicht zuletzt durch Teile der Elternschaft.